Lernmethoden außerhalb der Schule – So lernt ihr Sprössling kindgerecht

Bildquellenangabe: Dieter Schütz  / pixelio.de

Bildquellenangabe: Dieter Schütz / pixelio.de

Die meisten Kinder empfinden die Schule als Nebensache und wollen lieber Spaß haben als zu lernen. Darum ist es Aufgabe der Eltern den Nachwuchs schon im Grundschulalter daran zu gewöhnen, dass die Hausaufgaben ordentlich gemacht werden und der tägliche Schulstoff auch zu Hause nochmals wiederholt wird. Neue Medien und Lernspiele können dabei sehr hilfreich sein.

Die richtige Lernmethode finden
Jedes Kind lernt auf seine eigene Art, eine pauschale Lösung für die richtige Lernmethode gibt es darum nicht (ein Beispiel dazu finden Sie hier). Zudem kommt es immer darauf an für welches Schulfach gelernt wird. Vokabeln für Englisch werden meist nur durch häufiges abschreiben gelernt, bei Mathe und Deutsch müssen die Regeln richtig umgesetzt werden. Auch der Zeitpunkt spielt eine Rolle. Manche Kinder brauchen direkt nach der Schule eine Pause, die Konzentrationsfähigkeit steigt erst am Nachmittag oder frühen Abend wieder an. Andere wiederum können sich später nicht mehr konzentrieren und erledigen lieber alles sofort. Beobachten Sie Ihr Kind beim Lernen und finden Sie gemeinsam heraus, welche Tageszeit für Ihr Kind optimal ist. Schlagen Sie ihm außerdem verschiedene Lernmethoden vor und sorgen Sie für eine ruhige Umgebung. Gedichte, schwierige Vokabeln und ähnliches können Sie zum Beispiel auf Band aufnehmen und immer wieder abspielen lassen.

Spielerisch lernen
Für fast alle Fächer gibt es inzwischen sogenannte Lernspiele, die den Schulstoff auf spielerische Art und Weise übermitteln. Vielleicht ist das auch für Ihr Kind die richtige Alternative. Dabei werden beispielsweise Rechenaufgaben in lustige Geschichten verpackt. In den ersten Klassen der Grundschule sind solche Lernspiele besonders beliebt, später sollten Sie Ihr Kind mit weiteren altersgerechten Mitteln fördern. Wenn der Nachwuchs gerne am Computer spielt bietet es sich an diese Vorliebe zu nutzen. Es gibt nämlich auch Lernprogramme, mit denen Mathe, Deutsch und Englisch geübt werden kann. Unter www.lernerfolg.de beispielsweise können sie Ihr Kind anmelden. Die Übungen basieren auf den Lehrplänen und sind in Klassenstufen unterteilt. Auch die Konzentrationsfähigkeit kann damit verbessert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Lernmethoden außerhalb der Schule - So lernt ihr Sprössling kindgerecht , 5.0 out of 5 based on 1 rating
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.